Warum unterstütze ich die „Informationspraxis“?

Warum unterstütze ich ein Open-Access-Journal mit dem Titel „Informationspraxis“?

Weil ich über Open Access lieber in in Open-Access-Journals lesen möchte.

Weil die Zeitschriftenlandschaft aus 027.7, GMS Medizin, Bibliothek, Information, Libreas, Perspektive Bibliothek, den VÖB-Mitteilungen und dem angekündigten VDB-Journal zwar immer vielfältiger wird, aber noch nicht vollständig ist. Denn ein deutschsprachiges Journal für die praktischen Aspekte meines Berufes und verwandter Professionen ist notwendig – die berufliche Praxis ist an unseren lokalen sprachlichen, juristischen und sozialen Gegebenheiten orientiert und oft nur für die hiesige Community von Interesse.

Weil es so viele spannende Fragen gibt, für die es noch kein geeignetes Forum zur Beantwortung gibt.

Darum unterstütze ich ein Open-Access-Journal mit dem Titel „Informationspraxis“.

2 Gedanken zu „Warum unterstütze ich die „Informationspraxis“?

  1. Pingback: Infobib » Informationspraxis, das neue OA-Journal für Bibliothek, Archiv & vieles mehr?

  2. Ursula Georgy

    Weil es noch ein Vielzahl von Themen gibt, die in den bisherigen Zeitschriften zu kurz kommen bzw. kaum Erwähnung finden.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *